PEACE LOVE LIBERTY

Das Studentenmagazin

Artikel von Clemens Schneider
27. Januar 2017

Tradition bedeutet Fortschritt

Warum Konservative keinen Anspruch auf das Konzept Tradition haben

Menschen, die lieber etwas weniger Veränderung haben als zu viel davon, berufen sich gerne auf Tradition. Auch in der jüngst wieder aufkommenden Debatte über „Leitkultur“ wird oft von Traditionen gesprochen, die diese Kultur definieren sollen. Bestimmte Verhaltensweisen werden da einer „abendländischen“ Tradition zugewiesen, der Tradition der Aufklärung oder der des Grundgesetzes. Man kann wohl über […]

Weiterlesen

12. November 2016

Generalangriff auf die Globalisierung

Bei der Wahl in den USA wurde nicht nur eine schillernde und offenbar für viele auch faszinierende Person gewählt. Es war auch eine Abstimmung gegen die Globalisierung, die die Zeit seit dem Ende des Sowjet-Imperiums wesentlich geprägt hat. Sie ist in akuter Gefahr.

„It’s the economy, stupid“ Die Nachwahlbefragungen der New York Times sind sehr aufschlussreich. Der in progressiveren Kreisen oft geäußerte Vorwurf des Rassismus scheint bei den Betroffenen nicht zu verfangen: Bei allen nicht-weißen Wählergruppen hat Trump gegenüber dem republikanischen Kandidaten von 2012, Mitt Romney, hinzugewonnen, gerade auch unter Hispanics. Ein anderer Faktor scheint wesentlich stärker gewirkt […]

Weiterlesen

29. Juni 2016

Demokratie: kein Wert in sich

Ein Kommentar zur Brexit-Debatte

„Das Volk hat entschieden.“ „Ein Sieg für die Demokratie.“ „Das Volk hat gegen die Eliten rebelliert.“ Kurz: Das Brexit-Votum war ein Paradebeispiel für gelungene Demokratie. Solche und ähnliche Äußerungen waren in den letzten Tagen bei Befürwortern des Brexit vermehrt zu lesen. Fast unverhohlen der Jubel, dass die einfachen Menschen es „denen da oben“ jetzt mal […]

Weiterlesen

14. Dezember 2015

Die Feinde der Freiheit

Über Poppers „Die Offene Gesellschaft und ihre Feinde“

Globalisierung, Einwanderung, Marktwirtschaft – Angst ist ein bestimmendes Element im Leben der Menschen. Angst vor Verlust, vor Benachteiligung, vor Unsicherheit. Angst vor dem Tod. Angst führt dazu, dass wir versuchen, Situationen unter Kontrolle zu bringen. Das Ergebnis ist oft Unfreiheit. Wenige haben diese Bedrohung der Freiheit so treffend dargestellt wie der Philosoph Karl R. Popper […]

Weiterlesen