PEACE LOVE LIBERTY

Das Studentenmagazin

Artikel von Timotheus Stark
30. Januar 2018

Alle(s) Bullshit?

Rezension vom 191. Kursbuch Bullshit.Sprech

Trump redet Bullshit, die „Mainstream“-Medien verbreiten Bullshit, das Fernsehen sendet Bullshit – jeder fühlt sich in irgendeiner Weise vom Bullshit umgeben. Als Schüler oder Student fragt man sich bei Lehrinhalten oft: Ist das relevant oder Bullshit? Nach dem Geschäftsessen bleibt die Frage offen: Hat mir das Gegenüber auch keinen Bullshit auf die Nase gebunden? Die […]

Weiterlesen

2. April 2016

Wieso auch du Local Coordinator werden solltest

… und was dich erwartet

Das Leben kennt Schlüsselereignisse, die alles verändern. Für mich waren dies eine Sommerakademie, die in politische, ökonomische, sowie philosophische Fragestellungen einführte, und daraufhin mein Einstieg als Local Coordinator bei den European Students For Liberty (ESFL). Mich faszinierten die Ideen von Ökonomen und Philosophen wie Friedrich A. Hayek, Deirdre McCloskey oder Karl Popper, aber auch die […]

Weiterlesen

24. Februar 2016

Frankreich beschließt Gesetz gegen Magermodels

Ein Interview mit Claudia Midolo

In der Modehauptstadt Paris wurden Regulierungen erlassen, die zu schlanke Models vom Laufsteg fernhalten sollen. Eine ursprüngliche Gesetzesfassung sah eine strikte Orientierung am Body Mass Index (BMI) vor. Diese wurde nun mit der veranlassten Gesetzesänderung gelockert, wobei weiterhin am BMI als zentrale Messgröße festgehalten wird. Genaue Kriterien sollen nun von einer Fachbehörde festgelegt werden. Models […]

Weiterlesen

23. Dezember 2015

Eine konservative Missdeutung: Die „klassische“ Familie

Ein Leitbild für alle Menschen?

Für vieles muss die „klassische“ Familie herhalten: Als Keimzelle der Gesellschaft (in eigentümlich frei [1]wird auch von dem „Garant des Erhalts der Gesellschaft“ gesprochen), als die „natürliche Umgebung“ für das Kind oder als Bastion gegen eine „Gender-Ideologie“. Ist das konservative Familienbild – Mann, Frau, Kinder – wirklich ein absoluter Wert, oder dient sie nur vielen […]

Weiterlesen

18. Dezember 2015

Linkletter 51/2015

Links und Interessantes zum Wochenende

Man wird doch noch diskriminieren dürfen – Ein Beitrag von Karen Horn auf Capital Geschichten, die Mut machen – Friedensprophet mit Taschenrechner – Ein Interview mit Steven Pinker auf Amnesty International Dieser Scheich will den Islamischen Staat bezwingen – Ein Bericht über die Oppositionsbewegung in Syrien auf Welt Was heißt Freiheit? Eine unpolitische Besinnung auf […]

Weiterlesen

7. Dezember 2015

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Religionszugehörigkeit und Fruchtbarkeit?

Über Religionen und Babys

In unserem Beitrag „Islamistische Machtübernahme: So einfach geht’s!“ beschrieben wir bereits, wie schnell Muslime sich zusammenraufen und Deutschland „übernehmen“ könnten. Heute stellen wir uns die Frage: Können Muslime (ja, es gibt nur eine Glaubensrichtung im Islam) uns durch ihre Fruchtbarkeit irgendwann so zahlenmäßig überlegen sein, dass wir nur noch „kapitulieren“ können? Panikmache „Mekka Deutschland“, so […]

Weiterlesen

24. November 2015

Nachhaltigkeit: „Je mehr man darüber nachdenkt, desto weniger Sinn ergibt es”

Interview mit David D. Friedman

David D. Friedman, Sohn des Wirtschaftsnobelpreisträgers Milton Friedman, ist Professor für Rechtswissenschaften an der Santa Clara University School of Law. Er ist Autor mehrerer Bücher und versteht sich selbst als Anarchokapitalist. In einem Interview teilt er seine Gedanken zu den Themen Politik, Nachhaltigkeit, Klima und Umweltschutz mit uns. Fallen wir doch gleich mit der Tür […]

Weiterlesen

16. November 2015

Unser Argument und unsere Verteidigung: Die offene Gesellschaft

Auch den größten Schmerz werden wir überwinden – mit unserer Liebe zur Freiheit und Toleranz

Schockiert sahen wir die Bilder von Paris im Fernsehen, saßen bis in die Nacht vorm Laptop und hofften, dass die Menschen im Theater Bataclan doch noch gerettet werden. Doch 89 Menschen starben, als sie die Eagles Of Death Metal auf der Bühne erleben wollten – eine Band, die ich selber höre und auch schon in […]

Weiterlesen

12. November 2015

Er kämpfte ein Leben lang gegen die Sklaverei

Über William Wilberforce

Die Sklaverei ist eines der dunkelsten Kapitel der Menschheitsgeschichte. William Wilberforce setzte sich sein Leben lang für deren Abschaffung ein. Durch die neuen Kolonien in Amerika verstärkten die europäischen Staaten ihre militärischen Bemühungen für den Sklavenhandel. Seit 1480 wurde „Menschenmaterial“ aus Afrika exportiert, wofür man ganze Dörfer versklavte. Ab 1562 beteiligte sich Großbritannien am Sklavenhandel. […]

Weiterlesen

24. Oktober 2015

„Fuck You, I Won’t Do What You Tell Me“

Weniger Paternalismus, mehr Selbstbestimmung

„Viele Bürger scheinen zu glauben, Freiheit werde „gewährt“ oder „geschenkt“. Das ist ein Irrtum. Freiheit wird uns nicht gewährt oder geschenkt, sondern sie gehört uns. Wir können sie uns einfach nehmen, wir müssen dafür niemanden um Erlaubnis fragen. An diesen Umstand sollten wir uns erinnern, wann immer es darum geht, unsere Freiheit zu beschränken. Wir […]

Weiterlesen