Die nächste Regional Conference der Students For Liberty Deutschland wird am 18. und 19. November im Jena stattfinden.

In diesem Jahr liegt der thematische Fokus auf der Zukunft: Welche Visionen gibt es für die Freiheit? Werden wir sie zurückgewinnen oder den verbliebenen Rest verlieren? Welche Entwicklungen sind denkbar, welche aus liberaler Sicht wünschenswert? Mit diesen und anderen Fragestellungen wollen wir uns im November beschäftigen. Unser Ziel ist es Vertreter verschiedenster Denkrichtungen und Disziplinen zusammenzubringen und mit ihnen über ihre Vorstellungen der Zukunft – und der Rolle der Freiheit darin – zu diskutieren.

Das Programm setzt sich aus Podiumsdiskussionen, Einzelvorträgen und praktischer orientierten Workshops zusammen.

Ein Novum stellt der Call for Speakers dar, damit wollen wir jungen und interessierten Köpfen eine Plattform bieten um ihre Ideen und Erkenntnisse zur Freiheit zu teilen.

 

Informationen, Anmeldung und Programm auf http://www.freiheitisfuture.de/