PEACE LOVE LIBERTY

Das Studentenmagazin

8. Februar 2016

Venezuela

Ein sozialistisches Land an der Schwelle zur Freiheit

In Venezuela finden sich Mitglieder der Students For Liberty gern auch mal im Gefängnis wieder. Die Treffen werden häufig polizeilich aufgelöst. Das Engagement der liberalen Studenten und Intellektuellen ist schwer und nicht ungefährlich. Vor zwei Monaten aber gab es Grund zu feiern: Nach der Wahl Anfang Dezember gibt es im Parlament eine oppositionelle Mehrheit.  Lilian […]

Weiterlesen

5. Februar 2016

Liberty Links 05/2016

#Frauen, #Männer, #dummefragen: Der Schwulemiker beantwortet stellvertretend für die Männerwelt dämliche(!) Fragen (Teil 1), Teil 2. Teil 3 #Pause #Klo #Smartphone: Kiezneurotiker vs. Kloverstopfer #Palästina, #Nepotismus, #Abbas: Benny Avni in der New York Post über das kommende Erbe des Palästinenserpräsidenten  #Justitia #statt #Mars: Auf Offiziere.ch erklärt Marcus Seyfarth: „Stabilität braucht einen starken Rechtsstaat“ #Bullshitbingo: Den „konstruktiven Journalismus“ […]

Weiterlesen

1. Februar 2016

Asylpolitik – Ein grenzenloser Rechtsbruch?

Über Dublin, Di Fabio und Deutschland

Die Flüchtlingskrise stellt die Kommunen und Länder in Deutschland vor komplett neue Aufgaben. In kurzer Zeit müssen viele Menschen untergebracht und versorgt werden. Vor diesem Hintergrund sprechen in letzter Zeit auch vermehrt Juristen von einem möglichen Rechtsbruch durch die Bundesregierung, in deren Kompetenzbereich die Sicherung der Grenzen liegt. Für einen Rechtsbruch müsste die Bundesregierung ihren […]

Weiterlesen

31. Januar 2016

Auf Abwegen: Mein Leben in der Matrix

Die Verlockung der roten Kapsel

„Schluckst du die blaue Kapsel, ist alles aus. Du wachst in deinem Bett auf und glaubst an das, was du glauben willst. Schluckst du die rote Kapseln, bleibst du im Wunderland. Und ich führe dich in die tiefsten Tiefen des Kaninchenbaus. Bedenke: alles, was ich dir anbiete, ist die Wahrheit. Nicht mehr.“ Morpheus (Matrix 1999) […]

Weiterlesen

27. Januar 2016

„Unternehmen sind für unseren Wohlstand verantwortlich“

Ein Interview mit Dr. Titus Gebel

Dr. Titus Gebel begann seinen Diskussionsbeitrag zum Thema „Unternehmertum“ auf der Regionalkonferenz in Heidelberg mit dem folgenden Zitat. Es steht auf der Webseite der Deutschen Rohstoff AG, die er 2006 mitgegründet hat. Wir haben nachgefragt, was genau dahinter steckt. „Unternehmen sind per se sozial, da sie der Gesellschaft Güter und Dienstleistungen zur Verfügung stellen, die […]

Weiterlesen

25. Januar 2016

Der Deutsche als Wirtschaftsflüchtling

Über „Pfälzer Flegel mit ungehobelten Manieren“

In der aktuellen Asyldebatte wird gerne eine Parallele zwischen der derzeitigen Fluchtbewegung aus den Krisengebieten des Nahen und Mittleren Ostens nach Europa einerseits und der Massenauswanderung des 19. Jahrhunderts aus Europa in die Neue Welt andererseits gezogen. Ein Land, das selbst Flucht aus wirtschaftlichen, politischen, sozialen und religiösen Gründen erlebt hat – allein zwischen 1830 […]

Weiterlesen

24. Januar 2016

Deutsche Arbeitsmarktlage: Niedrigere Ungleichheit?

Arbeitslosigkeit und Einkommensungleichheit

2015 erreichte die Beschäftigung in Deutschland ein neues Rekordhoch. Gleichzeitig sank die Arbeitslosenrate auf den niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung. Diese Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt könnte dazu beitragen, dass die Einkommensungleichheit, gemessen am GINI-Koeffizienten, in Deutschland fällt – vorausgesetzt andere Faktoren sorgen nicht dafür, dass die Einkommensungleichheit zunimmt. Während über die derzeitige positive Entwicklung auf […]

Weiterlesen

22. Januar 2016

Liberty Links 03/2016

#Syrien, #Irak, #Hodentöter: Christoph Giesa für Vice Deutschland über das Buch Inside IS Jürgen Todenhöfers.  #Trump, #USA, #GOP: Das Magazin National Review hat prominente konservative und libertäre Stimmen gegen den Perücken-Pavian gesammelt. #Flucht, #Juden, #Furcht: Viola Roggenkamp in der Jüdischen Allgemeinen wendet sich gegen den allgemeinen Diskussionsstil #Apple, #NSA, #Überwachung: Rich Mogull erklärt bei Tidbits, warum der kalifornische […]

Weiterlesen

20. Januar 2016

Königs Ödipus: Nieder mit der Lügenpresse!

König Ödipus, der tragische Held im gleichnamigen Drama des Sophokles und Mythos der griechischen Antike, wurde vom Psychologen Sigmund Freud zum Namensgeber seiner zentralen Triebtheorie auserkoren: Der Ödipus-Komplex. Dem unglücklichen Ödipus, der, ohne es zu wissen, seine eigene Mutter heiratet und mit ihr Kinder zeugt, attestiert Freud ein unterbewusst inzestuöses Verlangen. Geht es nach Freud, […]

Weiterlesen