PEACE LOVE LIBERTY

Das Studentenmagazin

9. Dezember 2015

Jeder Mensch ist illegal

Wie wir die Flüchtlingskrise meistern können

Die Flüchtlingswelle seit dem Sommer 2015 ist das derzeitige Über-Thema schlechthin. Im Folgenden werde ich auf einige Punkte eingehen, die in der Debatte kursieren. Fangen wir an mit den Torten der Wahrheit: Nun zu einigen wichtigen Fragen. Hat Merkel die Flüchtlinge eingeladen? Die These, Merkel habe die Flüchtlinge eingeladen, speist sich nach meiner Sicht aus […]

Weiterlesen

7. Dezember 2015

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Religionszugehörigkeit und Fruchtbarkeit?

Über Religionen und Babys

In unserem Beitrag „Islamistische Machtübernahme: So einfach geht’s!“ beschrieben wir bereits, wie schnell Muslime sich zusammenraufen und Deutschland „übernehmen“ könnten. Heute stellen wir uns die Frage: Können Muslime (ja, es gibt nur eine Glaubensrichtung im Islam) uns durch ihre Fruchtbarkeit irgendwann so zahlenmäßig überlegen sein, dass wir nur noch „kapitulieren“ können? Panikmache „Mekka Deutschland“, so […]

Weiterlesen

4. Dezember 2015

Linkletter 49/2015

Links und Interessantes zum Wochenende

Jetzt oder nie! (Anarchie / Schweiz) – David Dürr mit einer Ehrenrettung: «Zunächst zum Begriff: Anarchie heisst nicht etwa Chaos oder Krieg aller gegen alle.» – Das bessere Recht der Anarchie – Schweizer Monat Laubenpieperliberalismus (Röpke / Ideengeschichte) – Karen Horn bespricht die vielschichtige Röpke-Biografie von Jean Solchany: «Innerhalb des Hauptstranges der soziokulturell-ideologiegeschichtlichen Erzählung, den Solchany flicht, dient die intellektuelle […]

Weiterlesen

2. Dezember 2015

Nachhaltigkeit? Sehr wohl sinnvoll!

Eine Replik auf das Interview mit David D. Friedman

Die Bedeutung abstrakter Begriffe lässt sich nur selten mit einer eindeutigen und abschließenden Definition zusammenfassen. Nicht selten kommt es vor, dass sich Menschen mit gleichen Worten auf unterschiedliche Zusammenhänge beziehen, weil schon der Kontext, in dem das Wort jeweils verwendet wird, ein anderer ist. Auf eben solche Verhältnisse stoßen wir, wenn wir uns mit dem […]

Weiterlesen

29. November 2015

Arme werden reicher

Fortschritt: ALG II Bezüge höher als Pro-Kopf-BIP 1972

Wann war das durchschnittliche reale Einkommen in Deutschland so hoch wie das derzeitige reale Einkommen eines Beziehers von ALG II? Die Antwort: 1972. In Euro von heute betrug das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf 1972 knapp 14.700 Euro. Auf etwas mehr — nämlich 14.800 Euro — belief sich 2014 das reale Einkommen alleinstehender ALG II Bezieher in […]

Weiterlesen

27. November 2015

Linkletter KW 48

Links und Interessantes zum Wochenende

Peng (Waffenbesitz) – Für Johannes Thumfart liegt dem  Recht auf Waffenbesitz «die liberale Utopie zu Grunde, dass die Gesellschaft vom freien Willen Einzelner abhängt und dass man einander auch in Fragen von Leben und Tod vertraut.» – Pro Waffenrecht: Das Recht, zu schießen (taz.de) Amen (Religion) – Jörg Friedrich findet: «Gerade die Religionskritik läuft Gefahr, dogmatische Zerrbilder […]

Weiterlesen

24. November 2015

Nachhaltigkeit: „Je mehr man darüber nachdenkt, desto weniger Sinn ergibt es”

Interview mit David D. Friedman

David D. Friedman, Sohn des Wirtschaftsnobelpreisträgers Milton Friedman, ist Professor für Rechtswissenschaften an der Santa Clara University School of Law. Er ist Autor mehrerer Bücher und versteht sich selbst als Anarchokapitalist. In einem Interview teilt er seine Gedanken zu den Themen Politik, Nachhaltigkeit, Klima und Umweltschutz mit uns. Fallen wir doch gleich mit der Tür […]

Weiterlesen

21. November 2015

Linkletter KW 47

Links und Interessantes zum Wochenende

Frank Schäffler, Ex-MdB und Euro-Rebell, nimmt dem Autor Akif Pirincci die Opferrolle nicht ab. Keine Toleranz der Intoleranz – Tichys Einblick Der streitbare Medienanwalt Joachim Steinhöfel fordert ein liberaleres Waffenrecht, damit Bürger sich vor Terror schützen können. Für eine Liberalisierung des Waffenrechts — Steinhöfel Der Journalist Graeme Wood hat sich in einer Titelgeschichte für The Atlantic mit der Ideologie […]

Weiterlesen

19. November 2015

Ein Beispiel an den Manchesterliberalen nehmen

Über Visionen und Veränderung

Wenn wir heutzutage vom Manchesterliberalismus hören, assoziieren wir damit oft die  schlimmsten Exzesse der industriellen Revolution: Kinderarbeit, Unterdrückung des Proletariats, Massenverelendung zum Vorteil einiger weniger „ausbeuterischer“ Unternehmer und praktizierten Sozialdarwinismus par excellence. Insbesondere in Deutschland, wo die Bezeichnung bis heute eine Art Kampfbegriff ist, wurde die Bewegung von Beginn an heftig angefeindet; sozialdemokratische und sozialistische […]

Weiterlesen

16. November 2015

Unser Argument und unsere Verteidigung: Die offene Gesellschaft

Auch den größten Schmerz werden wir überwinden – mit unserer Liebe zur Freiheit und Toleranz

Schockiert sahen wir die Bilder von Paris im Fernsehen, saßen bis in die Nacht vorm Laptop und hofften, dass die Menschen im Theater Bataclan doch noch gerettet werden. Doch 89 Menschen starben, als sie die Eagles Of Death Metal auf der Bühne erleben wollten – eine Band, die ich selber höre und auch schon in […]

Weiterlesen