PEACE LOVE LIBERTY

Das Studentenmagazin

Artikel zu Demokratie
1. Dezember 2017

Australien feiert 5 Jahre Plain Packaging – wirklich ein Grund zur Freude?

Am 1. Dezember 2012 trat in Australien das weltweit erste Gesetz zu marken-freien Einheitsverpackungen für Zigaretten (Plain Packaging) in Kraft. Die australische Regierung erhoffte sich durch die Verschleierung von Marken, den Tabakkonsum weniger attraktiv zu gestalten und damit nachhaltig die Raucherrate zu verringern. Viele Gesundheitsexperten feiern Plain Packaging als eine wichtige Säule zur Bekämpfung von […]

Weiterlesen

12. September 2017

Ukraine: Der Wunsch nach Freiheit

Eine neue Ukraine ist im Entstehen

Die Ukrainer mussten immer wieder für ihre Freiheit und die Unabhängigkeit ihres Landes kämpfen:  erst gegen Russland und Polen-Litauen, dann gegen das russische Kaiserreich und die Habsburgermonarchie und schließlich gegen die Sowjetunion. Auch nach dem Erwerb der vollen Unabhängigkeit 1991 musste das ukrainische Volk seine Freiheit gegen das korrumpierte und ineffiziente Staatssystem verteidigen. Jeder Präsident […]

Weiterlesen

26. August 2017

Den verantwortungsbewussten Muster-Politiker gibt es nicht

Prinzipal-Agenten-Theorie und repräsentative Regierung

In den letzten Jahrzehnten haben Ökonomen mit großem Einsatz das Prinzipal-Agenten Problem analysiert (zum Beispiel Milgrim und Roberts 1992 oder  Wikipedia: Prinzipal-Agenten-Theorie). Dieser Studienbereich befasst sich mit den Anreizen und Fehlanreizen, denen ein Auftragnehmer (Agent), der einen Auftraggeber (Prinzipal) vertritt, ausgesetzt ist. Wahrscheinlich kann keine kleine Zusammenfassung der Vielfalt dieses Forschungsgebiets gerecht werden, aber es […]

Weiterlesen

3. Juli 2017

Die Freiheit verteidigen – damals wie heute

Im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg, im Kalten Krieg oder im Syrien-Konflikt überall spielt der Kampf für die Freiheit eine Rolle. Aber auch im heutigen Europa ziehen Freiheit auf der einen und religiöse, sowie politische Ideologien auf der anderen Seite Konflikte nach sich. Welche Lehren lassen sich aus der Geschichte ziehen?

Konflikt – das Wort bedeutet im Kern nicht mehr, als das Zusammentreffen verschiedener Interessen. Überall in den Zeitungen, dem Internet und dem Fernsehen ist heute von „Konfliktparteien“, „Konfliktschlichtung“ oder auch der „Eskalation eines Konflikts“ die Rede. Wortpaare wie der „Nahost„ und „Syrien„ oder der „Ukraine-Konflikt“ sind ebenso in den kollektiven Sprachgebrauch eingegangen, wie der „Generationen-Konflikt“. […]

Weiterlesen

30. Mai 2017

Singapur – kontrollierte Freiheit

Singapur ist ein junges Land, das erst im Jahr 1965 von Großbritannien unabhängig wurde. Seitdem wurde das Land ohne Unterbrechung von der „People’s Action Party“, kurz PAP, und ihrem Parteivorsitzenden Lee Kuan Yew regiert, welcher oft als „Gründungsvater Singapurs“ geehrt wird. Lee Kuan Yew starb 2015 im Alter von 91 Jahren. In Singapurs multikultureller Gesellschaft […]

Weiterlesen

15. März 2017

Die Gier nach Macht gedeiht in der Demokratie

Prof. Bryan Caplan mit einem kritischen Blick auf unsere Herrschaftsform

„Gier ist gut.“ Studiert man einige Jahre Volkswirtschaftslehre, scheint die Tugend der Gier allgemein anerkannt zu sein. Sie ist es nicht. In einer zufällig ausgewählten sozialen Umgebung ist Gier brutal. Wenn Sie einen Koffer mit Gold mit sich führen und einen gut bewaffneten Fremden in einem weit entfernten Dschungel treffen, werden Sie nicht sagen: „So […]

Weiterlesen

29. Juni 2016

Demokratie: kein Wert in sich

Ein Kommentar zur Brexit-Debatte

„Das Volk hat entschieden.“ „Ein Sieg für die Demokratie.“ „Das Volk hat gegen die Eliten rebelliert.“ Kurz: Das Brexit-Votum war ein Paradebeispiel für gelungene Demokratie. Solche und ähnliche Äußerungen waren in den letzten Tagen bei Befürwortern des Brexit vermehrt zu lesen. Fast unverhohlen der Jubel, dass die einfachen Menschen es „denen da oben“ jetzt mal […]

Weiterlesen

14. Oktober 2015

Setzt den Regulierern Grenzen!

Ein kritischer Blick auf den paternalistischen Staat

Regulierer haben noble Ziele: Höhere Löhne. Saubere Luft. Sicherheit im Straßenverkehr. Wer könnte ernsthaft dagegen sein? Es zeigt sich jedoch: Die Welt ist komplex und lässt sich nicht per Federstrich in ein Paradies verwandeln. Die Erfahrung lehrt: Oft erreicht Regulierung das Gegenteil dessen, was ursprünglich intendiert war und schadet ausgerechnet jenen, denen die Regulierer eigentlich […]

Weiterlesen