PEACE LOVE LIBERTY

Das Studentenmagazin

Artikel zu Selbstbestimmung
3. Februar 2017

Müssen wir Partei ergreifen?

Jeffrey Tucker von der Foundation for Economic Education (FEE) plädiert für Eigenständigkeit.

Der ungewöhnlich hitzige US-Wahlkampf 2016 hat einige Verhaltensmuster wieder ins Zentrum der politischen Diskussionskultur gebracht. Wir scheinen zu glauben, dass unsere Rolle als Bürger der eines Sportfans gleicht. Wir müssen uns für ein Team entscheiden und zu unserem Team halten – denn wir werden ja gebraucht! Falls wir also einem anderen Politiker zustimmen, schwächt das […]

Weiterlesen

15. Januar 2017

Adam Smiths Ethik: Gerechtigkeit vs. Tugend (Teil 4)

Die Tauschgerechtigkeit nimmt einen besonderen Platz in Adam Smiths ethischem System an, da sie Aspekte beinhaltet, die andere Werte seiner Moraltheorie nicht haben.

Ich beendete meinen letzten Artikel damit, dass ich das Spannungsverhältnis zwischen Vernunft und Gefühl in Adam Smiths ethischer Theorie ansprach. Einerseits wenden wir Vernunft an, wenn wir zwischen den Einwänden des „Mannes in der Brust“ und unseren eigenen Leidenschaften und Sehnsüchten abwägen. Doch Mitgefühl schließt andererseits auch Emotionen und persönliche Vorlieben mit ein. Manchmal werden […]

Weiterlesen

18. November 2016

Privater Waffenbesitz zur Verteidigung von Bürgerrechten?

In den USA gehört das Recht auf Waffenbesitz wie selbstverständlich zum Grundrechtekatalog. In Deutschland dagegen ist privater Waffenbesitz umstritten und stark reglementiert. Benedikt Schmal zeigt auf, dass es gute Argumente gibt, dies anders zu sehen.

Schauplatz 1: 1944, Frankreich, Atlantikküste in der Normandie. Die Alliierten starten eine riesige Invasion auf das europäische Festland, um mit militärischen Mitteln den Kontinent von der grausamen Schreckensherrschaft des Dritten Reichs zu befreien. Durch den Einsatz tausender Soldaten und moderner Kriegstechnik gelang es, den Frieden in Europa wiederherzustellen und Demokratien dort zu etablieren, wo früher […]

Weiterlesen

25. Juli 2016

Freiheit Weltweit: Was wurde eigentlich aus der Legalisierung von Cannabis in Uruguay?

„Legalisierung“ kann vieles bedeuten

Ich werde nie den Dezember 2013 vergessen, als Uruguay als erstes Land der Welt Cannabis komplett landesweit legalisierte. Ich konnte damals leider nicht mitfeiern, da ich im Ausland war. Ich blieb etwas skeptisch, vielleicht auch, weil ich nicht direkt dabei war, als es passierte. Froh war ich aber dennoch, weil man endlich etwas neues versuchte. […]

Weiterlesen

5. Juli 2016

Neutrale Zigarettenschachteln : Bevormundend und sinnlos

Selbst- statt Fremdbestimmung

Bis Anfang 2017 müssen Zigarettenschachteln in Frankreich das Format der neutralen Zigarettenschachtel annehmen. Die Regierung will über diesen Weg besonders den Konsum bei Teenagern reduzieren, die „durch die farbigen Schachteln angezogen werden“. Man kann diesen Beschluss unterschiedlich bewerten, aber die Schlussfolgerung ist immer, dass die Politik Raucher wie auch Nicht-Raucher verkindlicht und bevormundet. In der […]

Weiterlesen

24. Oktober 2015

„Fuck You, I Won’t Do What You Tell Me“

Weniger Paternalismus, mehr Selbstbestimmung

„Viele Bürger scheinen zu glauben, Freiheit werde „gewährt“ oder „geschenkt“. Das ist ein Irrtum. Freiheit wird uns nicht gewährt oder geschenkt, sondern sie gehört uns. Wir können sie uns einfach nehmen, wir müssen dafür niemanden um Erlaubnis fragen. An diesen Umstand sollten wir uns erinnern, wann immer es darum geht, unsere Freiheit zu beschränken. Wir […]

Weiterlesen

26. September 2015

Lieber Staat

Hör mir doch einmal zu

Lieber Staat, du bist ja eigentlich ganz süß. Es ist wirklich nett von dir, dass du dich um mich kümmern willst. Ich weiß, ich mache dir Sorgen. Ich ernähre mich nicht gut und von Sport halte ich auch nicht so viel. Du möchtest ja nur, dass es mir gut geht. Ich habe da echt Verständnis […]

Weiterlesen