PEACE LOVE LIBERTY

Das Studentenmagazin

Artikel zu Trump
9. Februar 2018

Kleines Lexikon der Fake News

Seit zwei Jahren gehört der Begriff „Fake News“ zum Standardrepertoire der politischen Berichterstattung. Ursprünglich wurde der Begriff benutzt, um echte oder vermeintliche Unwahrheiten von als „rechtspopulistisch“ bezeichneten Kandidaten wie Donald Trump in den USA oder den Brexit-Anhängern in Großbritannien zu bezeichnen. Heute steht er synonym für alle Formen von Lügen, die man anderen unterstellt, gleich […]

Weiterlesen

30. Januar 2018

Alle(s) Bullshit?

Rezension vom 191. Kursbuch Bullshit.Sprech

Trump redet Bullshit, die „Mainstream“-Medien verbreiten Bullshit, das Fernsehen sendet Bullshit – jeder fühlt sich in irgendeiner Weise vom Bullshit umgeben. Als Schüler oder Student fragt man sich bei Lehrinhalten oft: Ist das relevant oder Bullshit? Nach dem Geschäftsessen bleibt die Frage offen: Hat mir das Gegenüber auch keinen Bullshit auf die Nase gebunden? Die […]

Weiterlesen

6. März 2017

Trumponomics – Im Westen nichts Neues

Trump auf den Spuren des Merkantilismus

Der Merkantilismus gilt als eine ökonomisch fatale Epoche, die wir überwunden hätten. Es war eine Ära, in der es das Ziel der Staaten war, möglichst viel Gold im eigenen Land durch Außenhandelsüberschüsse anzuhäufen. Seit einigen Jahren macht sich jedoch ein Stimmungsumschwung in der Bevölkerung gegenüber der internationalen Handelspolitik bemerkbar, der durch die Wahl Donald Trumps vorerst […]

Weiterlesen

3. Februar 2017

Müssen wir Partei ergreifen?

Jeffrey Tucker von der Foundation for Economic Education (FEE) plädiert für Eigenständigkeit.

Der ungewöhnlich hitzige US-Wahlkampf 2016 hat einige Verhaltensmuster wieder ins Zentrum der politischen Diskussionskultur gebracht. Wir scheinen zu glauben, dass unsere Rolle als Bürger der eines Sportfans gleicht. Wir müssen uns für ein Team entscheiden und zu unserem Team halten – denn wir werden ja gebraucht! Falls wir also einem anderen Politiker zustimmen, schwächt das […]

Weiterlesen

21. November 2016

Warum Trump-Wähler verurteilt gehören – zumindest moralisch

Ein Beitrag von Andreas Wolkenstein

Wie Donald Trump Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika werden konnte stellt viele Menschen vor ein Rätsel. Ebenso unklar ist, wen man dafür zur Rechenschaft ziehen könnte – wenn man dies denn wollte. Trumps Wähler müssen sich den Vorwurf gefallen lassen, die amerikanische Bevölkerung erpresst und gekidnappt zu haben. Und das muss als Warnung an […]

Weiterlesen