PEACE LOVE LIBERTY

Das Studentenmagazin

Artikel von Kalle Kappner
6. Mai 2019

Europas Freizügigkeit – ein ausbauwürdiges Erfolgsmodell

Studienaufenthalt in Rom, fürs Praktikum nach Paris, zum Arbeiten nach London: Junge Europäer genießen eine historisch kaum dagewesene Freizügigkeit und sehen nationale Grenzen eher als lästige Bürokratiestationen denn als echte Hindernisse an – nur wenige Länder der Welt können sie mit ihrem Pass nicht ohne weiteres betreten. Für den Großteil der Menschen weltweit stellt sich […]

Weiterlesen

4. Januar 2019

Die Probleme mit der Identitätspolitik

Rezension von „Die sortierte Gesellschaft. Zur Kritik der Identitätspolitik“

Positive Diskriminierung, falsche Rücksicht auf archaische Parallel- und Gegenkulturen, „Genderwahn“: Der Vorwurf der Identitätspolitik gehört mittlerweile zum Standardrepertoire neurechter Kritik am linksliberalen Mainstream. Zwar schießen die Kritiker der Identitätspolitik bisweilen übers Ziel hinaus, doch es lässt sich schwerlich abstreiten, dass linke Politik ihren ursprünglichen Fokus auf die universalistischen Werte der Aufklärung zunehmend verliert und sich […]

Weiterlesen

25. Januar 2016

Der Deutsche als Wirtschaftsflüchtling

Über „Pfälzer Flegel mit ungehobelten Manieren“

In der aktuellen Asyldebatte wird gerne eine Parallele zwischen der derzeitigen Fluchtbewegung aus den Krisengebieten des Nahen und Mittleren Ostens nach Europa einerseits und der Massenauswanderung des 19. Jahrhunderts aus Europa in die Neue Welt andererseits gezogen. Ein Land, das selbst Flucht aus wirtschaftlichen, politischen, sozialen und religiösen Gründen erlebt hat – allein zwischen 1830 […]

Weiterlesen