PEACE LOVE LIBERTY

Das Studentenmagazin

Artikel in Wirtschaft
18. Januar 2020

Ich, der Kaffee

Warum Du 1.000 Menschen für Deine Tasse Morgenkaffee danken solltest

Weltweit werden täglich über zwei Milliarden Tassen Kaffee getrunken und über 125 Millionen Menschen in der Kaffeeindustrie beschäftigt. All diese wirtschaftlichen Aktivitäten finden ohne die Anweisung eines Lenkers statt. A.J. Jacobs will, dass Du verstehst, dass unsere morgendliche Tasse Kaffee ein Wunder der menschlichen Zusammenarbeit ist. Jacobs schreibt in seinem Buch Thanks A Thousand: A […]

Weiterlesen

19. Dezember 2019

Markwirtschaftlicher Umweltschutz ist wichtiger denn je

Dieser Artikel ist eine angepasste Version von Anmerkungen vom Climate and Freedom Colloquium 2019, das am 12. Dezember in Madrid von Fundalib, Reason Foundation und dem Clean Capitalist Leadership Council organisiert wurde. Kein anderes politisches Thema hat 2019 eine so große Rolle gespielt wie der Klimawandel und der Umweltschutz im Allgemeinen. Mit einer „Grünen Welle“ […]

Weiterlesen

12. Dezember 2019

Protektionismus, Lobbyismus & Patriotismus

Über Sinn und Unsinn von Schutzzöllen

Das jüngste Erstarken des wirtschaftlichen Nationalismus’ geht einher mit Forderungen nach stärkerer Regulierung und Einschränkung des internationalen Handels. Insbesondere die US-amerikanischen Strafzölle auf ausländische Produkte haben weltweit zu politischer Unruhe geführt und gerade amerikanische Unternehmen benachteiligt. Die Zweckmäßigkeit von Zöllen wird von Politikern und Experten seit jeher debattiert. Ein wesentliches Argument ist, dass  wettbwerbschädliche Industriesubventionen […]

Weiterlesen

5. November 2019

Umweltdesaster DDR: Bitteres aus Bitterfeld

In der aktuellen Klimadebatte machen einige den Kapitalismus für den Klimawandel verantwortlich und fordern dementsprechend „System Change, not Climate Change“. Würde ein nicht-marktwirtschaftliches System tatsächlich die Umwelt besser schützen und den Klimawandel effektiv begrenzen? Ein Teil Deutschlands hat bereits mit einem nicht marktwirtschaftlichen System Erfahrung gemacht. Auch wenn grüne Kapitalismuskritiker sicher davon ausgehen, dass „dieses […]

Weiterlesen

26. Oktober 2019

Was passiert gerade in Chile?

Chile erlebt die größten Proteste seiner Geschichte. Wie es dazu kam und was die Forderungen sind:

Seit mehr als einer Woche protestieren Tausende von Menschen in Chile auf den Straßen gegen die sozialen und politischen Umstände im Land. Gewalttätige Demonstranten und radikalisierte Gruppen nutzen die Proteste, um ihrem Hass und Wut gegen die Regierung Luft zu machen; andere, um öffentliche Güter und privates Eigentum zu zerstören und zu rauben. Inzwischen zählen […]

Weiterlesen

3. Oktober 2019

Umweltschutz funktioniert nur mit Unternehmertum!

Die meisten Millenials erinnern sich noch an den fundamentalen Übergang von Papier zur Diskette und an den nostalgischen Moment, als man den ersten USB-Stick besessen hat. Ein einzelner Stick mit 16 GB kann das Äquivalent von 272.000 Papierseiten speichern. Das entspricht etwa 32 Bäumen. Diese – vermeintlich simple – technische Innovation hat einen enormen Beitrag […]

Weiterlesen

27. September 2019

Factfulness: Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist

Früher war alles besser und mit der Menschheit geht es sowieso rapide bergab? Falsch! Nie gab es weniger Armut, eine höhere Lebenserwartung und mehr Menschen die frei von sexistischen und anderen repressiven Strukturen leben konnten. Doch tägliche Nachrichten über Naturkatastrophen, Gewaltverbrechen und andere Unglücke führen schnell zu einer dramatisch verzerrten Weltanschauung. Factfulness, geschrieben vom verstorbenen […]

Weiterlesen

24. September 2019

Kapitalismus ist die Lösung für das Klimaproblem

Wirtschaftswachstum zu bremsen oder gar zu stoppen wird die Probleme des menschengemachten Klimawandels nur verzögern.

Die weltweiten Klimastreiks hatten zum Ziel, die öffentliche Aufmerksamkeit auf die Probleme des menschengemachten Klimawandels zu lenken. So weit, so gut. Aber einige Teilnehmer benutzen die Klimaproteste lediglich als Vorwand, um die Marktwirtschaft zu zerstören, die sie seit jeher verachten. Naomi Klein hat das in ihrem 2014 erschienen Buch This Changes Everything: Capitalism vs. The […]

Weiterlesen

10. Mai 2019

Wer den Bitcoin nicht ehrt, ist des Geldes nicht wert

Skin in the Game ist ein wichtiger Aspekt, wenn es um öffentliche Aussagen über Kryptowährungen geht. Gerade deswegen sollten wir Regierungen und Lobbyisten nicht vertrauen, solange sie das neue Finanzsystem bekriegen. Man hört immer wieder Äußerungen von solchen prominenten Vertretern unserer modernen Gesellschaft wie Warren Buffett oder gar Großkonzernen wie Facebook, dass Bitcoin und die […]

Weiterlesen