PEACE LOVE LIBERTY

Das Studentenmagazin

Artikel zu Gerechtigkeit
19. Januar 2019

Open Borders – politische Kernforderung oder Ergebnis einer Utopie?

Ein Denkanstoß aus einer liberalen Perspektive

Für viele Liberale scheint die Antwort auf die aktuelle (und zukünftig sich wohl noch deutlich verschärfende) Problematik der (Armuts-)Migration sowohl praktisch wie auch theoretisch klar: eine freie Gesellschaft braucht keine Grenzen, Menschen sollten sich ohne Einmischung von Staaten bewegen können. Dass eine solche Überzeugung zu Widerspruch bei kommunitarischen Politikern, Akteuren und Theoretikern führt, ist selbstverständlich. […]

Weiterlesen

6. September 2018

Warum wir den Staat nicht zerschlagen sollten

Das Ziel ist die Freiheit, aber wie kommen wir dort unbeschadet an?

Aus dem Englischen übersetzt von Linus Junginger.   In einem 1981 veröffentlichten und anscheinend nicht online verfügbaren Essay vergleicht Sheldon Richman den Staat mit einer Zwiebel. Der erfolgreiche Weg zur Freiheit sei nicht, durch das Schälen der Zwiebel den staatlichen Einfluss Schicht für Schicht abzutragen – vielmehr müsse man, so die Überschrift des Artikels, „die […]

Weiterlesen

19. Juni 2018

5 Wege zu Hayek

Friedrich August von Hayek (1899-1992) wird heute von Freiheitsdenkenden weltweit glorifiziert. Der Österreicher im doppelten Sinn – sowohl bezüglich seiner Nationalität wie auch als Vertreter der Österreichischen Schule der Nationalökonomie – wird heute in einem Atemzug mit den bedeutsamsten liberalen Ökonomen aller Zeiten genannt: gleich neben Adam Smith, David Ricardo, Ludwig von Mises und Co. […]

Weiterlesen

4. Mai 2018

Karl Marx: Zum 200. Geburtstag

Er ist wieder da. Karl Marx wird 200, und wer dieser Tage die Zeitung aufschlägt, den Fernseher anmacht oder das Radio aufdreht, kommt kaum an dem Philosophen, Ökonomen und Aktivisten vorbei, der am 5. Mai 1818 in Trier geboren wurde. Kein Wunder, denn zweifelsohne gehört Marx zu den einflussreichsten Denkern der Geschichte. Zahlreiche Parteien und […]

Weiterlesen

15. April 2018

Das NSU-Verfahren und seine gesellschaftspolitische Dimension

Vortrag von Dr. Mehmet Daimagüler bei den Students For Liberty Jena

Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe stammen aus Jena, wo sie sich kennenlernten. Sie bildeten den Kern des Terrornetzwerks „Nationalsozialistischer Untergrund“. Mehr als zehn Jahre zogen sie durch Deutschland nachdem sie untergetaucht waren, begingen Raubüberfälle und wenigstens 10 Morde. Nach nun fünf Jahren nähert sich der Prozess gegen Zschäpe und vier der engsten Unterstützer […]

Weiterlesen

6. März 2018

Freie Fahrt für Busse in Europa: die EU-Kommission glaubt an das deutsche Modell

Die Europäische Kommission hat einen Vorschlag zur Liberalisierung des europäischen Intercity-Busmarktes vorgelegt. Im Mobilitätspaket der Kommission wird den Busunternehmen die Möglichkeit gegeben, zwischen den Städten Fahrten über 100 Kilometer zu organisieren. Dieser Schritt folgt einem Beschluss des Verkehrsrates vom Februar letzten Jahres und einem noch früheren Vorstoß der Kommission für die Liberalisierung vor vier Jahren. […]

Weiterlesen

25. Februar 2018

Die Unmöglichkeit „sozialer Gerechtigkeit“

  Am 20. Februar war Social Justice Day, ausgerufen von der UN, doch wenn man dem Wirtschaftsnobelpreisträger Friedrich A. von Hayek bei der Show Firing Line zuhört kommen doch erhebliche Zweifel an diesem Konzept auf. „Soziale Gerechtigkeit“ wird heute für alle möglichen Zwecke verwendet, zumeist um eine sozialdemokratische – gar kollektivistische – Agenda zu verfolgen. Wenn […]

Weiterlesen

12. Januar 2018

Tabak-Preiserhöhung in Frankreich: Nichts für Deutschland

Muss eine Zigarettenschachtel 10€ kosten, um Menschen vom Rauchen abzuhalten? Diese Idee führt ins Leere. Doch kriminelle Organisationen füllen sich bei höherer Nachfrage nach Schwarzmarkt-Zigaretten gerne die Taschen.

Sechs Etappen in drei Jahren: Die französische Gesundheitsministerin Agnès Buzyn hat vor kurzem die Preiserhöhung von Zigaretten auf 10€ in Gang gesetzt. Die Regierung in Paris glaubt, dass nur ein richtiger Schock-Preis zu einer Reduzierung des Rauchens führen würde. Dahinter steckt eine große Prise Optimismus und Glaube an die staatliche Lenkungsmacht. Zunächst einmal muss man […]

Weiterlesen

26. Oktober 2017

Eine Digitalsteuer wäre nur eine weitere Steuer, die dem Verbraucher schadet

In einem jüngsten Vorstoß der Finanzminister von vier EU-Mitgliedsstaaten hat die Europäische Union die Frage der Besteuerung von multinationalen Internetkonzernen aufgeworfen. Online-Dienste könnten zukünftig auf ihren Umsatz besteuert werden, nicht auf ihre Gewinne. Neben den Finanzministern aus Frankreichs, Deutschlands, Italiens und Spaniens fordert jetzt auch der Ratsvorsitzende aus Estland eine solche Steuer. Große Online-Unternehmen, darunter […]

Weiterlesen

19. Juni 2017

Indonesiens Potential entfesseln

Der Informelle Sektor Indonesiens und wie er von seiner Liberalisierung profitieren könnte

Wenn man Leute fragt, was sie über Indonesien wissen, haben sie meist das Bild eines dicht besiedelten Dritte-Welt-Landes vor Augen. Eine größere tropische Inselgruppe, in dem die Leute immer noch im Regenwald leben. Und natürlich denken sie an die Tourismus-Hochburgen wie die Insel Bali. Aber nachdem ich den Großteil meines Lebens in Indonesien verbracht habe, […]

Weiterlesen