PEACE LOVE LIBERTY

Das Studentenmagazin

Artikel zu Individualismus
1. Juni 2020

Eine Lehre aus der Krise: Konsens in der Gesellschaft

Am Samstagabend ein Theaterbesuch, das Spielen eines Videospiels, die Lektüre eines dicken Schmökers oder doch lieber ein Abend im Gasthaus mit ein paar Freunden? Was wir tun und lassen möchten, steht uns frei. Jeder kann sich entscheiden, wie und womit er seine Zeit verbringt, welchen Lebensweg er einschlägt und mit wem er diesen beschreiten möchte. […]

Weiterlesen

30. April 2020

Justin Amash – Der Fackelträger der amerikanischen Freiheit

Diese Woche ist der amerikanische Präsidentschaftswahlkampf aus liberaler Perspektive plötzlich sehr spannend geworden.

Die amerikanische Präsidentschaftswahl im Jahr 2016 bewies die Probleme des Zweiparteiensystems und den dringenden Reformbedarf. Zum fünften Mal wurde in der amerikanischen Geschichte ein Kandidat zum Präsidenten gewählt, ohne dass er die Mehrheit der Wähler für sich gewinnen konnte. Die Unzufriedenheit der Bevölkerung mit beiden Kandidaten zeigte sich noch deutlicher in der Anzahl an Stimmen […]

Weiterlesen

11. April 2020

Freiheit während und nach der Pandemie

Frühling der Freiheit mit Dr. Tom G. Palmer 

Regierungen auf der ganzen Welt ergreifen verschiedene Maßnahmen, um die Pandemie zu bekämpfen und die Sicherheit ihrer Bürger zu gewährleisten. Doch welche Auswirkungen haben diese umstrittenen Maßnahmen auf unsere individuelle Freiheit? Wie sollten sich Liberale in diesen harten Zeiten verhalten? Dr. Tom G. Palmer, Executive Vice President for International Programs beim Atlas Network und Senior […]

Weiterlesen

4. April 2020

Frühlingsgefühle beim Autokraten in Budapest

Die Straßen von Budapest vermitteln an einem sonnigen Frühlingstag einen eigenartigen Eindruck: leere Straßen, geschlossene Restaurants und besorgte Blicke, die sich auf die seltenen Fußgänger richten, die an den geschlossenen Schaufenstern der Geschäfte vorbei gehen. Die unheimliche Stille wird nur durchbrochen durch die gelegentlichen Sirenen der Rettungsdienste und die leisen Stimmen, die hinter Gesichtsmasken zu […]

Weiterlesen

21. Dezember 2019

Polyamorie: Freie Liebe für freie Menschen

Heute im einundzwanzigsten Jahrhundert haben wir so viele Freiheiten wie wohl zu keinem vorangegangenen Zeitpunkt in der Geschichte der Menschheit. Diese Freiheiten erstrecken sich über fast alle Bereiche unseres Lebens, darunter auch etliche sehr private Aspekte. Einer von diesen ist die Art und Weise wie wir zwischenmenschliche Beziehungen führen und definieren. Neben traditionellen Vorstellungen monogamer […]

Weiterlesen

17. Dezember 2019

In Berlin kann nur leben, wer akzeptiert, dass er sich seinen Lebensstil eigentlich nicht leisten kann

Die Wohnungssuche als Student im heutigen Berlin gleicht einer griechischen Tragödie. Der Held strotzt am Anfang vor Kraft und Selbstüberschätzung. Er will nicht nur eine Wohnung, er will eine schöne Wohnung. Er will nicht viel zahlen, nicht weit fahren, will eine Veränderung, aber trotzdem nah an seinen Lieblingsplätzen residieren. Er will Ruhe und trotzdem in […]

Weiterlesen

30. März 2019

Wir sollten Mädchen lehren Individualistinnen zu werden, nicht Feministinnen

Ich wurde in meinem Leben oft als Feministin bezeichnet, obwohl ich mich selbst nie für eine Feministin gehalten habe. Ich dachte, wenn es beim Feminismus um Chancengleichheit geht, wozu dann ein neues Wort erfinden – dafür haben wir schließlich bereits Individualismus. Allerdings hat die Bedeutung des Begriffs „Feminismus“ sich längst selbst überholt. Die Erfolge und […]

Weiterlesen

19. Juni 2018

5 Wege zu Hayek

Friedrich August von Hayek (1899-1992) wird heute von Freiheitsdenkenden weltweit glorifiziert. Der Österreicher im doppelten Sinn – sowohl bezüglich seiner Nationalität wie auch als Vertreter der Österreichischen Schule der Nationalökonomie – wird heute in einem Atemzug mit den bedeutsamsten liberalen Ökonomen aller Zeiten genannt: gleich neben Adam Smith, David Ricardo, Ludwig von Mises und Co. […]

Weiterlesen

23. April 2018

Tolle Stimmung, interessante Menschen: Die LibertyCon 2018

Die größte europäische Konferenz für liberale Studenten fand vom 13. bis zum 15. April in Belgrad statt.

Über 750 Freigeister aus mehr als 30 Länder versammelten sich in der serbischen Hauptstadt. Sie tauschten sich über wichtige Themen der Gesellschaft aus, zum Netzwerken und um bei großartigem Wetter die legendären Partys zu genießen. Unter dem Motto „Express Yourself“ wurden Themen der Meinungsfreiheit in all ihren Facetten diskutiert. Viele der Vortragenden kämpfen seit Jahren […]

Weiterlesen

25. Februar 2018

Die Unmöglichkeit „sozialer Gerechtigkeit“

  Am 20. Februar war Social Justice Day, ausgerufen von der UN, doch wenn man dem Wirtschaftsnobelpreisträger Friedrich A. von Hayek bei der Show Firing Line zuhört kommen doch erhebliche Zweifel an diesem Konzept auf. „Soziale Gerechtigkeit“ wird heute für alle möglichen Zwecke verwendet, zumeist um eine sozialdemokratische – gar kollektivistische – Agenda zu verfolgen. Wenn […]

Weiterlesen